Zahlen, Daten und Fakten

Der Lehrabschluss in Österreich in übersichtlichen Zahlen und Grafiken

Die Top-6 Zahlen und Fakten zum Lehrabschluss in Österreich

 Unter uns: Mit Fakten kann man (fast) jede/n PrüferIn beeindrucken ;)…

Österreich

Die beliebtesten 4 Branchen für Lehrlinge in ganz Österreich.

Frauen

Einzelhandelskauffrau ist eindeutig der beliebtste Lehrberuf für Frauen. Von allen weiblichen Lehrlingen in Österreich üben ihn 24% aus. Sehr viele Frauen möchten auch Bürokauffrau werden.

Die Top-5 der Lehrberufe für Frauen aus dem Jahr 2016

Männer

Männliche Lehrlinge bevorzugen im Schnitt technische Berufe. Aber auch der Beruf des Einzelhandelskaufmanns erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

Die Top-5 der Lehrberufe für Männer aus dem Jahr 2016

  • Gewerbe und Handwerk – 44.909 Personen
  • Industrie – 15.079 Personen
  • Handel – 15.055 Personen
  • Tourismus und Freizeitwirtschaft – 8.788 Personen
  • Einzelhandelskauffrau – 8.553 Personen
  • Bürokauffrau – 4.238 Personen
  • Friseurin/Perückenmacherin – 3.511 Personen
  • Köchin – 1.267 Personen
  • Restaurantfachfrau – 1.195 Personen
  • Metalltechnik – 10.056 Personen
  • Elektrotechnik – 8.404 Personen
  • KFZ-Techniker – 6.751 Personen
  • Einzelhandelskaufmann – 4.909 Personen
  • Installations- und Gebäudetechnik – 3.881 Personen

Erfolgsmodell Lehrabschluss – Zahlen und Fakten

Arbeitslosigkeit

Durch eine Lehre verbesserst du deinen Chancen am Arbeitsmarkt. Dies zeigt sich auch in der Statistik: Wenn es viele Jugendliche gibt die eine Lehre absolvieren, gibt es auch weniger Arbeitslose. Besonders deutlich wird das in Vorarlberg.

Eine erfolgreiche Lehre senkt das Risiko arbeitslos zu werden enorm!

Selbstständigkeit

Eine Lehre ist nicht nur das Fundament für eine sehr gute Berufsausbildung. Knapp 35% aller Selbstständigen haben einen Lehrabschluss in der Tasche – das ist deutlich mehr, als bei allen anderen Schulabschlüssen.

Ein erfolgreicher Lehrabschluss ermöglicht dir spätere Selbstständigkeit!

Einkommen

Mit einem Lehrabschluss ist auch finanziell viel mehr für dich drin. Ein/e PflichtschulabsolventIn verdient in Österreich im Schnitt knapp über 10€. Ein Lehrabschluss sichert dir ca. 14€. Das sind durchschnittlich 4€ pro Stunde mehr in der Tasche – kann aber auch viel mehr sein.

Der Lehrabschluss bringt dir bis zu 30% mehr Einkommen!

%

Höheres Einkommen